• Bergrettung Bad Ischl

Tetrafunk-Übung BRD Bad Ischl

Am 5.2.21 wurde, coronabedingt, eine Monatsübung wieder in Kleingruppen durchgeführt.

2020 wurde in Bad Ischl das TETRA-Funk System für alle Blaulichtorganisationen freigegeben. Seit Oktober ist auch auf der Kolowratshöhe dazu ein Sender in Betrieb. Für uns Bergretter ist natürlich eine Abdeckung des Funkes in unseren Bergen von großer Wichtigkeit.


Und somit sind wir in Kleingruppen speziell in solche Bereiche unterwegs gewesen, die vielleicht ein Problem mit der Netzabdeckung haben könnten. Zu Fuß, per Quad, mit Tourenschi, per Allrad, wurde aufgebrochen und mit unserer BRD – Zentrale in kurzen Abständen per Tetrafunk Kontakt gehalten. Und als Zusatzaufgabe musste jede Gruppe die zurückgelegte Strecke als Track aufzeichnen und die Funkleistung als Info darin hinterlegen.


Als Ergebnis haben wir eine Funkkarte der folgenden Bereiche erstellen können:

· Rettenbachalm – Kargraben – Karalm – Bärengraben

· Tauernweg – Jubiläumsweg

· Reinfalz – Hütteneck – Tauern – Grabenbach Jhtt.

· Schöffau – Laufenberg