top of page
  • AutorenbildBergrettung Bad Ischl

Flugunfall am Hochglegt

Bad Ischl, 27.5.2023

Am Morgen des 27.05.2023 startete ein Teilnehmer des X-Race Salzkammergut in Bad Aussee zu Fuß Richtung Loser und flog dann mit seinem Gleitschirm Richtung Bad Ischl. Ziel war Ebensee.

Während des Fluges musste er wegen der Windverhältnisse auf einem Bergrücken landen.


Nach einem neuerlichen Start kam er jedoch ins Lee und er begann sich zu drehen. Letztendlich landete er in einem Latschenfeld. Durch eine Zeugin wurde der Vorfall beobachtet und die Rettungskräfte alarmiert. Die Bergrettung Bad Ischl begann mit der

Auffahrt Richtung Kotalm.

Der Pilot konnte sich selbstständig befreien, seinen Schirm einpacken und ein paar Meter Richtung Hochglegt aufsteigen.

Der Verunfallte wurde in weiterer Folge vom ebenfalls verständigten Rettungshubschrauber aus gesichtet, geborgen und mit leichten Verletzungen zur medizinischen Behandlung ins Salzkammergutklinikum Bad Ischl geflogen.



bottom of page