• Bergrettung Bad Ischl

FF Jainzen übte gemeinsam mit der Bergrettung Bad Ischl für den Ernstfall

Ein Waldbrand in unwegsamem Gelände erfordert gemeinsames und rasches Handeln. Dazu haben wir mit den Kameraden der FF Jainzen ein Übungszenario in mehreren Kleingruppen entworfen:


Zwei Gruppen legten Fixseile in steiles Gelände und sicherten damit die Kameraden der FFW mit Klettersteigsets. Wasserleitungen wurden in beschwerlicher Arbeit verlegt.


Eine weitere Gruppe übte den Abtransport einer Verletzten Person aus dem Wald mittels Gebirgstrage und Dyneema-Seil.


Ab 19 Uhr war es entsprechend finster und die FF Jainzen konnten mit ihren Lichtaggregaten das Übungsgelände perfekt ausleuchten.


Passives Abseilen der Kameraden Mittels Kletterseilen bildete dann den Abschluss im Übungsgelände.


Im Anschluss fand eine gemeinsame Übungsbesprechung aller Übungsteilnehmer in der Zeugstätte der FF-Jainzen statt.