• Bergrettung Bad Ischl

Einsatz Katrin

Am heutigen 25.9.2021 unternahmen zwei Freundinnen aus Oberösterreich eine Wanderung vom Tal aus auf den Gipfel der Katrin. Von dort wanderten sie weiter zum Gipfel des Hainzen.

Am Rückweg zur Bergstation der Katrinseilbahn kam eine der beiden Wanderinnen zu Sturz und stürzte über ca 20 Höhen- und 50 Längenmeter vom Weg in unwegsames Gelände ab, wo sie verletzt liegen blieb.

Ihre Begleiterin verständige unverzüglich die Rettungskräfte.

Mehrere Mitglieder unserer Ortsstelle fuhren mit der Seilbahn auf und eilten der Verunfallten zu Hilfe.

Aufgrund der gemeldeten Kopfverletzung wurde auch ein Notarzthubschrauber nachalarmiert.

Der NAH Martin 3 rettete die Verletzte schließlich mit einem Tauflug und flog sie, nach notärztlicher Versorgung, in weiterer Folge in das Salzkammergutklinikum Bad Ischl.

Wir wünschen der Verletzten alles Gute und eine schnelle Genesung!