top of page
  • AutorenbildBergrettung Bad Ischl

Einsatz auf der Katrin

Bad Ischl, 15.2.2024

Eine Touristin aus Deutschland unternahm am 15.02.2024 gegen 11:00 Uhr eine Wanderung auf die Katrin.

Der Aufstieg erfolgte von der Seilbahn-Talstation ausgehend über den markierten

Wanderweg. Mit zunehmender Höhe und anwachsender Schneehöhe konnte

sie die zum teils auf Steinen angebrachten Wegmarkierungen nicht mehr erkennen.

Zusätzlich kam sie nur sehr langsam voran und brach aufgrund der milden Temperaturen immer wieder zum Teil hüfthoch in den Schnee ein. Aufgrund ihrer misslichen Lage und den bereits kräftezehrenden Aufstieg setzte sie schließlich per 140 einen Notruf ab.

Durch telefonische Kontaktaufnahme konnte der genaue Standort auf einer Seehöhe

von ca. 1230 Meter im Bereich des sogenannten „Altweiber-Bankerl“ eruiert werden.


Die Bergrettung Bad Ischl konnte mit einem geländetauglichen Raupenfahrzeug rasch

die Einsatzörtlichkeit erreichen und danach die Frau unverletzt ins Tal fahren.





Comments


bottom of page