• Bergrettung Bad Ischl

Kreislaufkollaps Niederrad


Am Sonntag, 24.09.2017, um 16:30 wurde die Bergrettung Bad Ischl gerufen, eine Frau sei unterhalb der Hoisnradalm kollabiert. 6 Bergretter machten sich sofort auf den Weg. Nach der Erstversorgung wurde die Erkrankte in die UT eingepackt und es wurde mit dem Abtransport begonnen. Jedoch wurden die Kreislaufprobleme und Übelkeit immer schlimmer. Deswegen wurde beschlossen, Rettung per Hubschrauber anzufordern. Martin 1 von St. Johann übernahm die Patientin und brachte sie ins Spital nach Schwarzach.

Danach stiegen die Bergretter wieder nach Perneck ab.