Knöchelbruch am Hainzen

 

19.07.2014

Die 45-jährige deutsche Staatsangehörige Rosa S. unternahm am 19.7.2014 alleine eine Wanderung in Richtung des 1638m hoch
gelegenen Hainzen in 4820 Bad Ischl. Rosa S. fuhr mit der Katrinseilbahn auf den Berg und wanderte über den markierten Wanderweg
zum Katringipfel, weiter zum Elferkogel und dann in Richtung Hainzen. Gegen 11.30 Uhr, unmittelbar vor dem Gipfel des Hainzen,
überknöchelte sie aus eigenem Verschulden und verletzte sich schwer. Ein anderer Wanderer leistete kurz Erste Hilfe und setzte dann
einen Notruf ab. Rosa S. wurde durch die Crew des alarmierten Notarzthubschraubers am Tau gerettet und ins LKH Bad Ischl geflogen.
Koordinierung durch BRD Bad Ischl.