Assistenzeinsatz Salzkammergut MTB Trophy

 

12.07.2014

Das radsportbezogene Großevent der Region fordert auch immer wieder sämtliche Bergrettungsortsstellen des Salzkammergutes. Im Raum Bad Ischl gibt es mit Grabenbach, Tauernwegerl, Törlwegerl (Ochsentod) einige sensible Stellen. Darüber hinaus gilt es Blessuren in andern Streckenbereichen zu versorgen und ggf. einen Abtransport in "befahrbares" Gelände zu bewerkstelligen. Über 20 Bergretter sind allein in Bad Ischl im Einsatz.

 

Anekdote zur Veranstaltung: Ein Teilnehmer luxierte sich beim Kalkgruben Trail die Schulter und kam zu Fuß, das Rad schiebend beim BRD Arzt und OL Dr. Bernhard Schmid vorbei. Kurze Diagnose, zwei drei Armbewegungen und die Schulter war wieder eingerenkt. Ehe man sich versah, war der tiroler Teilnehmer wieder am Rad und mit den Worten "Bischt a Engel" samt Rad entschwunden!