Fußverletzung im Weißenbachtal

 

12.04.2014

Johann W. war mit Forstarbeiten in Mitterweißenbach, auf Höhe der Siedlung Rosenkogelstraße knapp oberhalb des
Bachlaufes im steilen Gelände beschäftigt. Beim Fällen einer Buche drehte sich der Stamm und schleuderte den Mann zu Seite. Er erlitt
dabei Verletzungen am linken Unterschenkel und Knie unbestimmten Grades. Er wurde in der Folge von einem Einsatztrupp der FF
Mitterweißenbach und Bad Ischl sowie RK und BRD Bad Ischl aus dem steilen Gelände in Sicherheit gebracht und in das UKH Bad Ischl
eingeliefert.