Knieverletzung am Rotkogel

 

27.01.2014

Bei der Abfahrt vom Rotkogel verletzte sich die Verunfallte am Knie und konnte nicht mehr selbständig abfahren. Der Einsatz wurde zunächst von C14 übernommen, nach ca. 30 min jedoch wegen schlechter werdender Sicht (Schneefall, Nebel) abgebrochen.
Terrestrischer Einsatz BRD Bad Ischl. Auffahrt mit Pistengerät (Loipengerät Stadtgemeinde Bad Ischl) und Skidoo (BRD Bad Ischl) bis zur Wurzeralm (1.280 m). Anschließend Aufstieg der Mannschaft zu Fuß (ca. 45 min). Abtransport mittels SKEK zur Hinteralm und von dort mit
dem Skidoo zur Rettenbachalm. Pistengerät war defekt. Von der Rettenbachalm mit RK Fahrzeug ins LKH Bad Ischl.