Notfall auf Forststrasse

22.06.2019

Am 22.6.2019 wird die Ortstelle Bad Ischl um 11h30 zu einem internistisch-neurologischen Notfall alarmiert.

Laut Angaben des Anrufers liegt ein Patient – nicht ansprechbar – auf dem Weg von der Ruine Wildenstein Richtung Nussensee. Da der Anrufer auf unseren Rückruf nicht antwortet fährt ein Suchtrupp mit dem Canam direkt über die Abfahrt zur Ruine Wildenstein. BRD-Einsatzwagen, RK-SEW und die Alpine Einsatzgruppe fahren suchend entlang der Forststraße des Römerweges, als vom NAH Martin 3 über Funk die Meldung kommt: Patient gesichtet, liegt beim Forstschranken Rabennest.

Beim Eintreffen des BRD-teams ist die Erstversorgung durch das NA-team Martin 3 bereits am Laufen, der Patient ist wieder ansprechbar. Mit der Hubschraubertrage wird der Patient zum Landeplatz auf der Wiese transportiert und in das LKH Bad Ischl geflogen.

 

Im Einsatz waren 7 Bergretter, 2 RK-Sanitäter und 2 AEG Polizisten.

 

Um den Hund des Patienten kümmerte sich unser dort wohnender Bergretter Panzl Fritz.

 

 

 



Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square