Lawineneinsatzübung Katrin

10.02.2017

Am 10.02.2017, von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr fand auf unserem Hausberg, Katrin, im sogenannten "Sommerhang" die diesjährige Wintereinsatzübung statt.

Als Szenario wurde durch das Ausbildnerteam ein Lawineneinsatz mit mehreren verschütteten Personen vorgegeben. Im Zuge der Übung selbst konnte durch die beteiligten Kameraden die LVS-Suche unter Realbedingungen geübt werden. Aber auch für unsere beiden Suchhundeführer stellten sich zwei Kameraden zur Verfügung, welche sich in Schneehöhlen eingraben ließen, damit auch die Suchhunde "Buddy" und "Skia" auf ihre Kosten kamen.
Zudem wurde auch simuliert, dass eine Person weder durch ein LVS-Gerät noch durch den Suchhundeeinsatz gefunden werden konnte und daher mittels Sondensuche lokalisiert werden musste.

In medizinischer Hinsicht wurden auch dem anwesenden Bergrettungsarzt realistische Entscheidungsaufgaben gestellt.

Zu guter Letzt wurden die beiden Opferdarsteller mit den zur Verfügung stehenden Tagesystemen (UT 2000 sowie SKED) zur ehemaligen Katrinpiste abtransportiert und von dort mittels Skidoo der Katrinalm zu ebendieser verbracht.

Die Übungsnachbesprechung sowie Verpflegung der 16 anwesenden Bergretter sowie 1 Gast fand im Anschluss in der Katrinalm statt.
Für die Einladung durch die Katrinseilbahn und für die immer äußerst unkomplizierte Zusammenarbeit bedanken wir uns sehr herzlich!

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square