Sprunggelenkverletzung Katrin

05.11.2016

Bereits zum 25. Mal in dieser Sommersaison wurden die Einsatzkräfte der Ortsstelle Bad Ischl alarmiert. Ein 73jähriger Kurgast aus Villach fuhr am 5.11. um die Mittagszeit mit der Seilbahn auf die Katrin und wanderte im Bereich der Bergstation ein wenig auf den befestigten Wegen umher. Er entschloss sich kurzerhand nicht mit der Seilbahn retour zu fahren, sondern über den Wanderweg Nr. 897 über den Windengraben abzusteigen. Aufgrund der schon winterlichen Bedingungen am Berg rutschte der Mann am nassen, schneebedeckten Untergrund aus und verletzte sich am linken Sprunggelenk. Da ein selbständiger Abstieg nicht mehr möglich war, alarmierte er die Einsatzkräfte. Der Verunfallte wurde nach entsprechender Erstversorgung mittels Gebirgstrage über den Wanderweg bis zum Beginn der Forststraße getragen und von dort mit dem BRD Fahrzeug abtransportiert. Er wurde zur weiteren Diagnose ins Salzkammergut Klinikum Bad Ischl eingeliefert.

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square