• Bergrettung Bad Ischl

Behelfsmäßige Einmannbergetechniken


Am Montag 18.09. abends übten die Bergretter der Ortsstelle Bad Ischl die Einmannbergetechnik aus einer Felswand! Übungsgelände war der aufgelassene Steinbruch im Hubkogl. Mit einer sogenannten Bergespinne wurde der verletzte Kletterer am Rücken seines Partners über eine teilweise überhängende Wand abgeseilt. Dabei wurde verschiedene Abseilgeräte und Techniken geübt!