• Bergrettung Bad Ischl

Kreislaufschwäche Katrin


Eine 68jährige Linzerin unternahm mit ihren beiden Schwestern eine Wanderung von der Katrin Bergstation zum Gipfelkreuz. Etwa auf halbem Weg erlitt sie während des Aufstieges einen Schwächeanfall und konnte nicht mehr selbständig absteigen. Der Hüttenwirt der Katrin Alm und ein zufällig vorbei kommender Arzt leisteten Erste Hilfe. Die Dame wurde durch den Bergrettungsdienst mittels Gebirgstrage zur Bergstation getragen und nach der Abfahrt durch das RK Bad Ischl ins Salzkammergut Klinikum eingeliefert.