• Bergrettung Bad Ischl

Knöchelverletzung Siriuskogel


Eine 79jährige Frau verletzte sich beim Abstieg vom Siriuskogel unglücklich am Sprunggelenk, so dass ein selbständiger Abstieg nicht mehr möglich war. Die Alarmierung ging an das Rote Kreuz Bad Ischl von dort wurde zum Abtransport der Bergrettungsdienst alarmiert. Die Frau wurde von den Kollegen des Roten Kreuzes ins Salzkammergut Klinikum eingeliefert.