Kletterer im Klettergarten abgestürzt

Am 26. Mai 2018 kletterte ein 22-Jähriger aus Bad Goisern im Ischler Klettergarten Rettenbach im Vorstieg. Er wurde dabei durch seinen Kletterpartner vom Boden aus gesichert. Der 22-Jährige hatte die Kletterroute bereits bewältigt, das Seil am Umlenkpunkt am Ende der Tour eingehängt und sich durch seinen Kletterpartner abseilen lassen.


Beim Abseilen passierte ein Fehler und der 22-Jährige stürzte aus einer Höhe von ca. 6 Metern ungebremst auf den Boden. Ein ebenfalls im Klettergarten anwesender Passant alarmierte die Rettungskräfte und leistete Erste Hilfe. Der Verletzte wurde durch den Bergrettungsdienst Bad Ischl an der Unfallstelle erstversorgt und mit der Trage bis zum Notarzthubschrauber gebracht. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades zur weiteren Behandlung ins LKH Bad Ischl geflogen.