Sucheinsatz Jainzenberg

 

24.10.2015

Der 69jährige Wanderer verlor beim Aufstieg zum Jainzenberg den Weg (P1) und geriet in Folge südöstlich des Gipfels in felsiges Gelände. Da er weder vor noch zurück konnte, alarmierte er via BRD Notruf 140 die Einsatzkräfte. Diese konnten die Person nach ca. 1 stündiger Suche in unübersichtlichem Gelände lokalisieren (P3). Gesichert und unterstützt konnte der gemeinsame Abstieg angetreten werden. Im Einsatz waren 6 Bergretter und 2 Suchhunde der Hundestaffel Oberösterreich.