Dehydration Ahornfeld

 

27.08.2015

Ein 62jähriger Mann stieg vom Gasthof Wacht auft das Ahornfeld und wollte weiter über Hainzen zur Katrin Alm. Im Bereich der Seilsicherungen an der Katrin-Schneid bekam er aufgrund zu geringer Flüssigkeitszufuhr und der extremen Hitze massive Krämpfe. Er setzte sich mit dem Hüttenwirt der Katrin Alm in Verbindung. Dieser schickte durch einen einheimischen Bergsteiger Trinken und Essen und begab sich danach selbst zum Betroffenen. Gemeinsam konnten sie den Weiterweg zur Katrin Bergstation fortsetzen und ins Tal abfahren.